Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

aktuelles Dokument:
SuedkoreaAltersgrenzen
image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: SuedkoreaAltersgrenzen

Rechtliche Altersgrenzen





Zur Information: Hier ist jeweils das internationale Alter gemeint, nicht das koreanische Alter. (In Südkorea ist man bei der Geburt bereits 1 Jahr alt. Daher die Grundregel: Koreanisches Alter – 1 = Internationales Alter)


Volljährigkeit (Geschäftsfähigkeit etc.): 19 Jahre

Strafmündigkeit: 14 Jahre

Zivilrechtliche Mündigkeit (abhängig von Gesetz): 14 / 15 Jahre

Alter der (sexuellen) Mündigkeit: 13 Jahre

Mindestalter für Alkoholgenuss: 20 Jahre

Mindestalter für den Führerschein: 18 Jahre

Mindestalter für Heirat: 18 Jahre

Arbeitsfähiges Alter (gibt Ausnahmen): 18 Jahre

Mindestalter zur Einberufung zum Militärdienst: 18 Jahre

Wahlalter (aktives Wahlrecht): 19 Jahre

Wahlalter (passives Wahlrecht): 25 Jahre (Ausnahme: Präsident: 40 Jahre)











© Christoph Bieramperl (2017)

Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki