Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

aktuelles Dokument:
StrukturbaumVerlinken
image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: StrukturbaumVerlinken
Sandbox Logo

7.Strukturbaum in Artikeln einbinden

Beispiel: Der Strukturbaum der Rechtswissenschaften


Sofern Sie den Strukturbaum (abrufbar unter www.kt-texte.de/taris/) nicht bereits während Ihres Studiums kennengelernt haben, lohnt es sich, sich mit diesem vertraut zu machen. Der Strukturbaum garantiert nicht nur eine optimale Unterstützung bei der systematischen Prüfung von Ansprüchen, sondern vermittelt gerade Studienanfänger die juristische Denkstruktur (vgl. zur unabdingbaren Notwendigkeit einer Struktur bei der juristischen Arbeit auch die Einführung in die juristische Methodik). Neben deutschen, europäischen und internationalen Recht finden Sie hier auch eine umfassende Struktur zum polnischen Recht.

Nutzen Sie die Vorteile des Strukturbaums und binden Sie diesen in Ihren Artikel ein, um bspw. die Struktur einer Falllösung argumentativ zu untermauern oder die dargestellte juristische Materie in die vorgegebene Gesamtstruktur einzuordnen.

Anleitung zur Einbindung des Strukturbaums in einen Artikel


Beispiel: Sie haben einen Artikel über das Zustandekommen von Verträgen verfasst und möchten nun einen Ausschnitt aus dem Strukturbaum hinzufügen.

Schritt 1: Auswahl des gewünschten Ausschnitts im Strukturbaum
Unter http://kt-texte.de/taris/ gelangen Sie zum Strukturbaum. Hier sollten Sie zuerst den für den Artikel relevanten Ausschnitt im Strukturbaum bestimmen.

1. Negativbeispiel: "Im Strukturbaum sehen Sie unter welchen Voraussetzungen ein Vertrag zustande kommt."


Der bloße Verweis auf den Strukturbaum ist hier nicht tauglich, um auf die Voraussetzungen des Vertragsschlusses zu verweisen.

2. Negativbeispiel: "Im Strukturbaum sehen Sie unter welchen Voraussetzungen ein Vertrag zustande kommt."


Im Vergleich zum ersten Beispiel wurde zwar eine Eingrenzung der Thematik vorgenommen. Dennoch ist der gewählte Ausschnitt zu umfangreich, da er auch Baumelemente berücksichtig, die für die hier getroffene Aussage nicht wesentlich sind. Auch die Darstellungsmöglichkeit eines derart umfangreichen Ausschnitts stößt hier an ihre Grenzen.

Achten Sie bitte darauf, dass der gewählte Ausschnitt Ihre Aussage optimal unterstreicht, dabei aber das erforderliche Maß nicht überschreitet. So können Sie bestimmen, von welchem Baumelement Ihr Ausschnitt starten soll (über die Funktion "Neuer Startpunkt ab hier", die Sie an dem jeweiligen Baumelement finden) und welche nachfolgenden Baumelemente dargestellt werden sollen. Um die Voraussetzungen des Vertragsschlusses zu verdeutlichen, würde sich bspw. folgender Aussschnitt anbieten:


Schritt 2: Link kopieren
Wenn Sie sich für einen bestimmten Baumausschnitt entschieden haben, kopieren Sie den Domainlink in den Zwischenspeicher.

Schritt 3: Wechseln Sie in den Bearbeitungsmodus
Wie Sie in den Bearbeitungsmodus wechseln wurde bereits erläutert. Die Hinweise finden Sie unter Änderungen in bestehenden Seiten.

Schritt 4: Link zum Strukturbaum setzen

EingabetextDarstellungErklärung
http://kt-texte.de/taris/?path=0&subsumsession=0&root=808 http://kt-texte.de/taris/?path=0&subsumsession=0&root=808 Wenn Sie den Link in Ihren Artikel einfügen, belegt das System diesen automatisch mit einem Hyperlink zum Strukturbaum. Eine Darstellung des Ausschnitts innerhalb des Artikels erfolgt allerdings nicht.

{{taris url="http://kt-texte.de/taris/?path=0&subsumsession=0&root=808" h="4"}}
Der Ausschnitt wird im Artikel dargestellt, wenn Sie folgendes Schema verwenden:

{{taris url="StrukturbaumLink" h="4"}}

Mit "h=4" können Sie die Höhe (hier 4) des dargestellten Ausschnitts definieren. In der Breite passt sich der Ausschnitt automatisch der Seitenbreite an. (Ausnahmsweise hier bei der Darstellung in einer Tabelle der Spaltenbreite.)

Schritt 5: Speichern Sie die Änderungen



Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:
Hochladen von Grafiken und anderen Dokumenten in die Wissensdatenbank
Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki