Wissensdatenbank Wirtschaftsrecht

aktuelles Dokument:
LVMbFertigungstechnik3
image5
image4
image3
image2
image1
 Alle Kategorien:
  Forschungsdatenbank
  Lehrveranstaltungen
  Lexikon
  Literatur
  Rechtsgebiete
  Rechtsprechung
  Service
  Studium F H S
  Wissensmanagement
ich war hier: LVMbFertigungstechnik3

Fertigungstechnik 3





Weitere Informationen zur Lehrveranstaltung

Unterrichtssprache:
  • deutsch

Voraussetzungen:
  • Werkstoffkunde, Mechanik, Festigkeitslehre

Verwendbarkeit:
  • Maschinenbau (B.Eng.),
  • Angewandte Kunststofftechnik (B.Eng.),

Lehrformen:
  • Vorlesung (3 SWS)
  • Labor Praktikum (1 SWS)

Leistungsnachweis:
  • Schriftliche Prüfung 120 Minuten
  • Laborschein (Testat)

Arbeitsaufwand:
Präsenzzeit 60 h + Selbststudium 90 h = 150 Stunden = 5 ECTS

Allgemeine Informationen

Die Vorlesung Fertigungstechnik 3 bei Prof. Dr.-Ing. Harald Vogel (verantwortlich) und Herr Zebisch wird regulär jeweils im Wintersemester für die Studierenden des 3. Fachsemesters im Bachelor-Studiengang Maschinenbau angeboten.


Inhalte

  • Einordnung und Einteilung der abtragenden Fertigungsverfahren.
  • Grundlagen und Anwendung der elektroerosiven Bearbeitung (EDM)
    • Verfahrensvarianten funkenerosiven Senkens und Schneiden
    • Merkmale der Oberflächenrandschicht nach der Bearbeitung
  • Elektrochemisches Abtragen
    • Grundlagen und Anwendungen
    • Materialbearbeitung mit Laserstrahlen
    • Elektronenstrahlen und Hochdruckwasserstrahlen
    • Technologien und Anwendungen.

  • Einteilung der Fügeverfahren
    • Schweißbarkeit
    • Grundlagen der Lichtbogentechnik und Lichtbogenschweißverfahren
    • physikalische Grundlagen des Widerstandspressschweißens und Widerstandspressschweißverfahren
    • Reibschweißen
    • Löten
    • Kleben und Fügen durch Umformen
  • Praktische Arbeiten zu verschiedenen Fertigungsverfahren

Qualifikationsziele

Die Studierenden lernen die Funktionsprinzipien, Merkmale, Einsatzmöglichkeiten und Anwendungsgrenzen wichtiger Verfahren zum Abtragen und Fügen kennen. Sie verstehen die Grundlagen und Wirkungsweise dieser Verfahren. Damit sind sie in der Lage ihr Wissen zur Lösung praktischer Arbeitsaufgabe anzuwenden. Neben der physikalisch technischen Machbarkeit können auch wirtschaftliche Aspekte beurteilt werden. Durch die Labor Arbeit wird das praktische Verständnis verbessert.


Literaturhinweise
  • Klocke, F.; König, W.: Fertigungsverfahren. Band 3: Abtragen und Generieren. – 4. Aufl., Springer-Verlag, 2005
  • Poprawe, R.: Lasertechnik für die Fertigung - Grundlagen, Perspektiven und Beispiele für den innovativen Ingenieur. Springer-Verlag, 2005 Leibinger-Kammüller, N. (Hrsg.): Werkzeug Laser. - 1. Aufl. Vogel Buchverlag, 2006
  • Matthes, K.-J.; Riedel, F.: Fügetechnik - Überblick - Löten – Kleben - Fügen durch Umformen. Carl Hanser Verlag, 2003





















BachelorMb3
Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.
Valid XHTML   |   Valid CSS:   |   Powered by WikkaWiki